Sonntag, 28. Juni 2015

[Rezension] Barry Jonsberg - Das Blubbern von Glück



Originalsprache: Englisch
Originaltitel: My life as an alphabet
Genre: Kinder-/ Jugendbuch
Altersempfehlung: ab 10 Jahre
über meine gelesene Version:
Verlag: cbt
Buchart: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Seitenanzahl: 256 Seiten

Kaufen?



Hier kommt Candice Phee! 12 Jahre alt, wunderbar ehrlich und ein bisschen ... anders. Und auch wenn viele sie nicht auf Anhieb verstehen – Candice hat ein riesiges Herz. Sie ist entschlossen, die Welt glücklich zu machen. Nur leider ist das gar nicht so einfach ...

Denn wohin Candice auch sieht – an jeder Ecke lauert das Unglück. In ihrer Familie, die früher vor Glück geblubbert hat, spinnt sich neuerdings jeder in seinem eigenen Leid ein. Ihr superkluger Freund Douglas Benson versucht seit Langem vergeblich, in eine andere Dimension zu reisen. Und ihr Haustier, Erdferkel Fisch, hat womöglich eine ernsthafte Identitätskrise. Candice macht sich ans Wunderwerk, um jedem Einzelnen von ihnen zu helfen. Und wie sie das schafft und zum Schluss wirklich jeder um sie herum ein dickes Stück glücklicher ist, das ist das Allerwunderbarste an ihrer Geschichte.



"Du singst dein eigenes Lied, Pumpkin, und du tanzt nach deiner eigenen Melodie. Du siehst die Welt mit anderen Augen als wir. Und weißt du, was? Manchmal wünschte ich, jeder sähe sie mit deinen Augen. Ich weiß, dass die Welt dann ein besserer Ort wäre."

Das Blubbern von Glück ist einfach ein unglaublich tolles und ein ganz und gar besonderes Buch. Das liegt daran, dass auch die Protagonistin Candice genau das ist: besonders. Sie denkt nicht so, wie irgendeine durchschnittliche 12-jährige es tun würde. Manche würden sagen sie sei "komisch", aber ich finde andere Worte passen viel besser: herzlich zum Beispiel, oder freundlich, liebenswürdig und außergewöhnlich, auf eine sehr positive Art!
"Das Blubbern von Glück" ist in Aufsatzform geschrieben, das heißt man bekommt alles so erzählt, wie Candice es aufschreibt. In der Schule soll sie nämlich einen Erlebnisbericht über ihr bisheriges Leben schreiben, aber Candice beschließt, nicht wie gefordert zu jedem Buchstaben einen Absatz, sondern gleich immer ein ganzes Kapitel zu schreiben.
Der Schreibstil ist total toll und ebenfalls richtig besonders. Es lässt sich super lesen und ich musste ganz oft lächeln und lachen, weil Candice einfach so süß denkt und schreibt. Ich kann den Schreibstil nicht genug loben, er ist einfach wundervoll!
Candice liebt Wörter und ihr Lieblingsbuch ist das Oxford Wörterbuch. Darin liest sie jeden Abend vor dem Schlafen gehen, um möglichst viele Wörter kennen zu lernen. Außerdem hat sie einen Fisch, den sie Erdferkel-Fisch nennt (ein Wortwitz, der schwer zu erklären ist) und sie sorgt sich, dass ihr Fisch sie wohl als Gott sehen könnte, was sie unbedingt vermeiden möchte.

"Ich schloss die Augen, weil ich die Dunkelheit mag. Es gibt Leute, die Angst haben vor der Dunkelheit. Wenn überhaupt, habe ich Angst vor dem Licht."


Während des Buchs trifft Candice auf Douglas aus einer anderen Dimension, der neu in ihre Klasse kommt, Physik liebt und felsenfest davon überzeugt ist, in einer falschen Dimension gefangen zu sein. Sie freunden sich an und Candice tut alles ihr mögliche um ihm zu helfen.
Das ist sowieso eine von ihren schönsten Eigenschaften: Candice versucht immer allen Menschen um sich herum zu helfen. Es ist etwas ganz zentrales in diesem Buch: 
Candice versucht ihren Eltern zu helfen, ihrer Mutter die Depressionen hat und ihrem Vater, der sich wieder mit ihrem Reichen Onkel Brian versöhnen soll. Sie versucht ihrer Lehrerin zu helfen, die von ihren Mitschülern nicht ernst genommen wird, da sie ein "seltsames Auge" hat.
Candice will ganz einfach allen Menschen, die sie liebt zu einem besseren Leben verhelfen. Sie will den Glückspegel der Welt anheben und das Blubbern von Glück, das sie früher einmal kannte zurück bringen.

"Lachen ist gut. Lachen ist wundervoll. Ich verstehe oft nicht, wo es herkommt, genieße jedoch die Wirkung, die es hervorbringt. In meiner Familie wird nicht genügend gelacht. (...) Ich weiß zwar nicht, wie ich die Leute zum Lachen bringe, möchte es aber weiterhin tun."

Candice ist definitiv diejenige um die es in dem Buch am meisten geht, sie spielt die wichtigste Rolle.Aber auch die Nebencharaktere sind wichtig und auch sie sind einfach toll. Besonders gut gefallen hat mir Douglas aus einer anderen Dimension.
Er verliebt sich im Laufe der Geschichte in Candice, so wie 12-jährige nun mal "Liebe" empfinden und er ist einfach zuckersüß!
Leider, leider ist das Buch nur total kurz. Die 256 Seiten sind wundervoll, aber ich habe mir wirklich gewünscht, dass es noch mehr zu lesen gibt. Ich hoffe wirklich auf eine Fortsetzung und werde außerdem auf jeden Fall noch mehr von dem Autor lesen!
Das Cover ist zu dem einfach wunderschön und auch der Titel ist viel ansprechender als der Englische und außerdem richtig passend. 
Das Buch ist eines von denen, das nicht nur von Glück erzählt, sondern dass auch wirklich glücklich macht.


Dieses Buch ist eines der sehr wenigen, die ich in letzter Zeit gelesen habe und die auf jeden Fall 5 von 5 Herzchen von mir bekommen müssen, einfach weil ich so ein tolles Gefühl beim Lesen hatte und außerdem so gut wie nichts zu bemängeln finde.
Es verdient diese Bewertung wirklich und zählt zu meinen neuen Lieblingsbüchern!


Vielen, vielen lieben Dank an den cbt Verlag und die Verlangsgruppe Randomhouse, so wie an das Bloggerportal für dieses unglaublich tolle Leseexemplar <3

Kommentare:

  1. Guten Abend!♥

    Ich bin gerade durch Insta auf deinen Blog aufmerksam geworden und dachte, ich schaue einfach mal vorbei! Das hat sich auf jeden Fall gelohnt :D Ich habe "Das Blubbern von Glück" vor kurzem auch gelesen und bin voll und ganz deiner Meinung. Die Rezension ist klasse geschrieben, außerdem sehr ausführlich! Ich werde dann noch ein bisschen hier stöbern :D

    Liebe Grüße und eine gute Nacht,
    Kerstin ♥
    http://heart-beat-of-books.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Oh hey :)
    Freut mich dass dir das Buch auch gut gefallen hat
    Und natürlich noch mehr dass du meine Rezi und meinen Blog magst :)
    Danke für deinen lieben Kommentar <3
    Alles Liebe,
    Sarah :)

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    wie ich bestimmt schon mal geschrieben habe, möchte ich das Buch auch noch unbedingt lesen ♥ Es klingt unglaublich toll und total nach meinem Geschmack, ich hoffe, dass ich wirklich bald dazu kommen werde :)

    Liebe Grüße
    Chrisi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Chrisi,
      ich hoffe auch, dass du das Buch bald lesen kannst und vor allem dass es dir genauso gut gefallen wird, wie mir! :)
      Alles Liebe,
      Sarah <3

      Löschen

Kontakt

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.